Wanderungen

Selkirk Mountain Experience



Wanderungen

Im Durrand Glacier Gebiet finden Sie eine grosse Auswahl an verschiedenen Wanderungen. Bei jeder Wanderung werden Sie wieder auf neue Naturereignisse stossen. Die Bergseen, Wasserfälle und die vielen Berggipfel, die sich immer wieder von einer anderen Seite zeigen. Was Sie auf allen Wanderungen finden werden, sind die Blumen. Weit über 100 verschiedene Arten der alpinen Flora befinden sich in diesem wilden Hochgebirgsgarten.

Die Wanderungen weisen verschiedene Schwierigkeitsgrade auf. Viele Wanderungen sind technisch eher leicht, wärend andere etwas mehr an Erfahrung verlangen. Für die meisten Routen benötigt man zwischen 4 und 6 Stunden hin und zurück. Mehrere lohnenswerte Gipfel können seilfrei bestiegen werden. Mögliche Ziele sind der "Fronalp", der den Horizont über den Swiss Meadows zeichnet, aber auch Elm Peak und Woolsey Peak. Wandergipfel mit etwas höheren Ansprüchen sind der Tumbledown Mountain und der Snow Cap mit jeweils 2800 Metern Höhe.

Die Wanderung zu den Swiss Meadows ist eines der beliebtesten Ziele. Der tiefblaue Tumbledown Lake umgeben von Tausenden bunter Blumen, inmitten des grossartigen Panoramas des Durrand Glaciers und der Monashee Mountains. Die riesigen Gletscher und das tiefe Tal des Carnes Creek... eine wahre Superlative.

In der Durrand Bowl gibt es verschiedene kürzere Wanderungen, hier erlebt man sehr schöne Bergseen, welche das Panorama wunderbar spiegeln, und auch die wild stiebenden Wasserfälle. Von hier aus kann der aussichtsreiche Woolsey Peak bestiegen werden.

Die Südseite des Woolsey Peak ist wiederum eine ganz andersartige Tour. Das Panorama wechselt, die Sicht in die südlichen Selkirk Mountains und zu den riesigen Gletschern des Mount Revelstoke Nationalparks ist sehr eindrücklich. Mit etwas Glück kann man auf dieser Wanderung auch den König der kanadischen Bergwelt sehen, den grossen Silvertip Grizzly Bär.

Die Gegend des Mirror Lakes ist sehr alpin. Der tiefe See liegt in der Mitte einer, von Gletschern kürzlich verlassenen, Landschaft. Man kann erahnen, wie das wuchtige Eis langsam über die Erde kroch, wie tonnenweise Schotter verschoben wurden. Vom Mirror Lake aus kann man den Goat Peak besteigen. Dieser liegt in der Mitte des Durrand Glacier Gebiets und bietet eine perfekte Rundsicht über das ganze Gebiet.

Das wuchtige Eis des Durrand Glaciers erlebt man am eindrücklichsten von den Canadian Meadows aus. Sehr nahe am Gletscher werden all die Spalten, das langsam fliessende Eis und die Wucht des Gletschers deutlich erkennbar.





Hiking Map - Durrand Glacier Chalet